Dekoartikel

Dekoartikel selber machen Das Entscheidende bei der Wohnungseinrichtung ist oftmals erst die Dekoration, denn sie verleiht den Räumen nicht nur eine gewisse Persönlichkeit sondern gibt dem Gesamtbild der Wohnung den letzten Schliff. Für die persönliche Note kommen selbst gemachte Dekorationsartikel, mit denen Sie Ihrem Heim einen ganz eigenen Stil verleihen können, immer mehr in Mode. Dekotextilien wie Bettwäsche oder Kissenbezüge lassen sich mit ein wenig Geschick in Handarbeit und den richtigen Hilfsmitteln ohne große Mühe zu individuell gestalteten und kreativen Einzelstücken umwandeln. Für einen Kissenbezug brauchen Sie beispielsweise lediglich einen Stoff, Nadel und Faden, gegebenenfalls eine Nähmaschine und ein Kissen, welches mit dem Bezug verschönert werden soll. Vorhänge, Bettwäsche oder Tischdecken lassen sich auf die gleiche Art und Weise verschönern. Mit einer gewissen Routine und Ausdauer können Sie so eine ganze Reihe an verschiedenen Dekotextilien gestalten, die sich in jedem Raum wiederfinden lassen. Eine weitere Dekorationsidee ist das Verschönern von Bilderrahmen.

Hierzu werden ein paar Utensilien aus dem Bastelladen benötigt und im Handumdrehen verleihen Sie Ihren schönsten Fotos oder Bildern einen individuellen Touch. Ein einfacher Holzrahmen beispielsweise kann mit einem farbigen Holzlack, einer Klebefolie oder auch mit bunten Glasscherben optisch aufgewertet werden. Auf diese Weise bringen Sie nicht nur mehr Pepp in Ihre vier Wände, sondern heben sich mit den individuell gestalteten Dekorationsgegenständen von der breiten Masse ab. Sehr beliebt sind zudem Bastel-und Dekorationsideen für bestimme Anlässe und Feiertage wie Weihnachten oder Ostern. Fingerspitzengefühl und Kreativität sind bei selbst gebastelten Dekorationsartikeln natürlich gefragt, aber wer Spaß und Freude am Basteln in der Wohnung hat und keine Mühen scheut, kann mit ein paar schönen Einrichtungs- und Dekorationsideen eine ganz persönliche Note zu seinen Möbeln schaffen.