Tapezieren

Bei uns erfahren Sie wie man selbst tapeziert und was dabei zu beachten ist. Nachfolgend haben wir einige wichtige Punkte
für Sie aufgeführt die zu beachten sind.

Tapetenwechsel nötig? – Mit unseren Profi-Tipps klappt’s garantiert!

Tapetenart

Je nachdem welchen Raum zu tapezieren wollen, müssen Sie eine entsprechende Tapetenart auswählen:

  • Maschinendrucktapete
  • abwaschbare Tapete
  • Deckentapete
  • Raufasertapete:
    – Eigenschaften: feine bis körnig-rauhe Oberfläche
    – Vorteil: bereits in weiß grundierter Ausführung zu haben

Tapetenkauf

  • Tapeten werden in Rollen verkauft (Einheitsmaß: 10,05m Lang und 53cm breit)
  • Zahl der Rollen berechnen:
    – Messen Sie die Höhe der zu tapezierenden Fläche
    – überlegen Sie wie viele Bahnen von der erforderlichen Länge eine Tapetenrolle ergibt
    – Achtung: Verschnitt beachten!
    – Bsp.: Zimmerhöhe: 2,40m = 4 Bahnen mit einer Rolle

Werkzeuge und Ausrüstung zum Tapezieren

  • Spachtel
  • Einstreichbürste
  • Nahtroller
  • Kleistereimer
  • Kattermesser
  • Tapezierbürste
  • Tapeziertisch
  • Papierschere

Vorbereitungen (der Wand)

  • alte Tapete vor dem Tapezieren vollständig mit dem Spachtel entfernen
  • Lackanstriche müssen ebenfalls entfernt werden

Tapezieren der Wände

  • Fangen Sie immer an einem Fenster an zu tapezieren
  • Rest folgt demnächst…