Theke

In der Elektrotechnik und Computerlogik ist ein Zähler typischerweise ein Gerät, das das Auftreten eines bestimmten Ereignisses oder Prozesses zählt, meistens in Bezug auf eine Uhr. Der früheste Typ ist einfach ein mechanischer serieller Zähler mit mehreren Ausgangsleitungen und einer Eingangsleitung, die als Takt bezeichnet wird. Es kann die Anzahl mechanisch auf die nächsthöhere Stufe erhöhen (z. B. von 100 auf 101). Ein solcher Zähler kann auch mechanisch auf jedem dazwischen liegenden Pegel anhalten, beispielsweise beim Erreichen des Maximalpegels, und kann erfassen, wann der aktuelle Wert auf der Eingangsleitung einen vorbestimmten Schwellenwert erreicht, z. B. wenn die Zeit seit dem letzten Vorzeichen abgelaufen is

Ein digitaler Zähler verwendet, wie der Name schon sagt, ein digitales Signal, das von einem Mikroprozessor oder einem anderen digitalen Elektronikgerät erzeugt wird, anstelle des mechanischen Widerstands, um das Ergebnis zu bestimmen. Digitale Zählertypen sind normalerweise schneller als mechanische Zähler, da sie anstelle einer Batterie eine Konstantstromquelle verwenden. Der Nachteil ist, dass das Timing für eine gute Leistung entscheidend ist. Wenn die Signalquelle falsch ist, funktioniert ein Zähler nicht richtig. Positiv zu vermerken ist, dass der mechanische Widerstand im Allgemeinen geringer ist als bei einem mechanischen Zähler und daher das Fehlerpotential geringer ist, obwohl die Genauigkeit der Ausgabe ebenfalls etwas geringer ist.

Ein letzter Zählertyp wird als Zähler für integrierte Schaltkreise oder IC bezeichnet. Ein IC-Zähler ist eine Kombination aus einem Zähler und einem Mikroprozessor und kann mehrere verschiedene Programme gleichzeitig ausführen. ICs werden zum Beispiel in Telefonsystemen verwendet, in denen eine große Frequenzsteuerung vorhanden ist, aber der IC wird auch verwendet, um andere Zwecke auszuführen, wie beispielsweise in einem Geldautomaten. Ein IC-Zähler ist möglicherweise nicht so nützlich wie ein Balken- oder Zählertyp, aber dennoch nützlich für Anwendungen, bei denen Geschwindigkeit, Präzision, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit wichtig sind.